Musica Lesbiana – mit 25 im besten Alter!

 

Liebe Freund*innen und Fans, wir sind furios ins Jahr 2024 gestartet. Zwei Auftritte im Januar, das gab’s noch nie – zumindest seit Beginn der Homepage-TexteJ.

Kurz zurückgeschaut. Im November letzten Jahres haben wir unseren
25. Geburtstag im kleinen Kreis in der Weissenburg gefeiert. Fast könnte man sagen, es war ein rauschendes Fest, aber da würde dann doch die „Feder“ mit uns durchgehen. Wir waren begeistert von den zahlreichen Geburtstagsgästen, darunter viele ehemalige Sängerinnen und hatten viel Spaß, vor unserem Publikum einen ca. 45 minütigen Kurzdurchlauf durch unser Repertoire zu geben.
Auf ein Neues – im November 2024!

Wie war das nun im Januar? Wir bekamen die Anfrage von Abseitz, dem queeren Sportverein in Stuttgart, bei der jährlichen Neujahrsfeier aufzutreten. Wir sagten gern zu, denn das Singen vor so vielen Menschen aus der Community und darunter auch viele, die uns kennen, ist quasi ein Heimspiel. Nochmals deutlich verschlankt, obwohl wir ohnehin schon längst Abstriche von unserer stimmenmäßigen Ideal“figur“ machen mussten, meisterten wir den Auftritt mit Bravour und bekamen den entsprechenden Applaus. Später traten wir dann nochmals auf die Bühne und sangen zusammen mit Rosa Note unsere tolle und mitreißende Stuttgarter Chor-Hymne.

Schon eine Woche später standen wir wieder für einen kleinen Auftritt zusammen. Diesmal anlässlich der Gedenkveranstaltung für Käthe Loewenthal am 27.01.2024 an „ihrem“ Stolperstein. Ein Auftritt im Freien und bei kühlen Temperaturen. Gut gelungen auch dieser Auftritt und wohl gewählte Lieder. Schaut Euch gern die Impressionen dazu an auf "Der Liebe wegen"

Jetzt schauen wir nach vorn und nehmen die Herausforderung an, uns auf unser Jubiläumskonzert am 16.11.2024 vorzubereiten. Das Alte Feuerwehrhaus in Heslach ist gebucht. Es ist eine gute Zeit, um bei uns einzusteigen. Wir bearbeiten natürlich ein paar schon erprobte Lieder und geben ihnen noch den Feinschliff, aber wir üben auch Neues ein. Musica Lesbiana steht zwar klassisch für einen Chor lesbischer Frauen, aber wir sind offen für Sängerinnen* jeder Identität. Die weibliche Stimme zählt, denn wir sind ein Chor mit „Frauenstimmen“ – egal, ob queer, trans, non-binär oder undefiniert. Die Stimme zählt.

Das alles hat Euch hoffentlich (wieder) Lust auf Musica Lesbiana gemacht. Helft uns, zahlen- und stimmenmäßig wieder zuzulegen. Wir haben es getan und wir werden es weiterhin tun - auf der Bühne stehen und mit unseren witzig spritzigen Texten, unserer Choreografie und natürlich mit unserem Gesang begeistern! Und für die unter Euch, die bei uns mitmachen möchten – wir haben nicht nur Spaß auf der Bühne, sondern auch bei den Proben (meistensJ)! Außerdem haben wir Lust darauf, nach der Reduktionskur wieder etwas zuzunehmenJ
Schreib einfach eine Mail an
kontakt[a]musicalesbiana.de. Wir proben dienstags von 19:30 – 21:30 Uhr in der Weissenburg.

Wir freuen uns auf Euch und bis dahin alles Gute und Musica-lische Grüße

 

 

 

                       letzte Aktualisierung 20.03.2024

Sängerinnen* gesucht

 

Wir suchen neue Sängerinnen*!
Wir freuen uns über alle, die gerne mit uns mitsingen wollen.
Kommt zur Probe vorbei oder meldet Euch bein unserer Kontaktfrau.